Neueste Termine  

Keine Termine
   

Downloads  

   

Schlagzeilen

13.12.2017

Niederlage für Dörfercup Herren

Nach dem Erfolg gegen Bargfeld und dem Punktgewinn gegen Bargteheide hatte man sich gegen Großhansdorf einen ähnlichen Erfolg gewünscht. Doch gegen die extra verjüngte Großhansdorfer Mannschaft war das kaum möglich, obwohl mit viel Glück ein Remis erreichbar war. Nach den Einzelspielen war die Niederlage schon klar, denn G. Siemsen, L. Sparfeld und T. Werner waren ohne Chance und als dann auch noch E. Pnischak sein Spiel im Match-Tiebreak abgeben musste hatte Großhansdorf schon vier Punkte auf der Guthabenseite. Am Ende gab es dann eine 3,5 : 5,5 Niederlage. Zwei Punkte steuerten W. Hahn und M. Köhler durch ihre Siege im Einzel dazu. Für die größte Überraschung sorgte das Doppel H. Meins/L.Sparfeld, die immerhin nach dem Gewinn des ersten Satzes einen halben Punkt ins Ziel retten konnnten. Das Doppel W.Hahn/E.Pnischak kam zu dem erwarteten Punktgewinn gegen P. Paulsen/W. Schmidt.

10.12.2017

Die Einladung zur Jahreshaupversammlung findet ihr hier:

Und die Berichte der Ersten Vorsitzenden und des Sportwartes findet ihr hier:

3.12.2017

Damen 50 ohne Chance

Das Auswärtsspiel beim TC Oststeinbek ging klar mit 0:6 verloren. Ohne K. Holst und Ch. Kumpf bei den Einzelspielen war man zwar geschwächt, doch gegen die starken Oststeinbeker wäre auch in Bestbesetzung kein Blumentopf zu gewinnen.  Den kleinen Hauch einer Chance hatten B. Scholz gegen L. Möller (LK 10) und D. Steiner gegen D. Kleinemeyer (LK 11). Keine Möglichkeit zu gewinnen hatten dagegen A. Knickrehm und I. Sparfeld. Etwas besser sahen die beiden Doppel B. Scholz/K. Holst und D. Steiner/I. Sparfeld aus, aber auch diese waren am Ende nicht zu gewinnen.

02.12.2017

Doppel verhindern die Niederlage

Die Herren 60 kamen im Spiel gegen TF Ahrensfelde II zu einem schmeichelhaften, aber trotzdem verdienten 3:3 Unentschieden. Nach den Einzel sah es schon nach einer Niederlage aus, den lediglich W. Hahn gewann sein Spiel und das deutlich mit 6:1 6:1. P. Jurczyk konnte nur im 1. Satz überzeugen, verlor aber diesen mit 6:7 und hatte für den zweiten Satz sein Pulver verschossen. T. Werner gewann den ersten Satz klar und deutlich, brach dann aber total ein und verlor am Ende. K. Brüggen hatte den ersten Satz verloren, allerdings im zweiten Satz die Chance, das Spiel noch zu drehen, doch am Ende reichte es nicht. Dann aber der große Auftritt der Doppelspiele. Doppel 1 W. Hahn/P. Jurczyk gewannen den ersten Satz klar, um im zweiten trotz einer 5:2 Führeung noch ins stolpern zu geraten. Am Ende musste dann ein knapper Tiebreak entscheiden. Doppel 2 T. Werner/W. Kumpf gewannen den ersten Satz klar, so klar verloren sie dann auch den zweiten Satz, um im Match-Tiebreak dann doch noch zu gewinnen.

19.11.2017

Dörfercup Herren überraschen

Gegen die in der vorherigen Runde unschlagbaren Bargteheider kamen die Dörfercup Herren zu einem überraschenden 4,5 : 4,5 Remis. Wie knapp das Spiel war, zeigen die drei Siege im Match-Tiebreak von M. Franke gegen H. Pirch, G.Siemsen gegen W. Uetrecht und ganz stark U. Strahlendorf gegen P. Stirnal. Wobei nur der Match-Tiebreak von M. Franke knapp war, die anderen beiden waren recht klar. Einen kaum erhofften halben Punkt holte E. Pnischak gegen C. Stapelfeldt. Die Punkte abgeben mussten W. Hahn gegen E. Buczkowski und A. Abel gegen M. Apelt. Bei den Doppelspielen überzeugte das Doppel 1 M. Franke/G. Siemsen, die nach klarem ersten Satz im zweiten Satz führten, bevor die Zeit das Spiel beendete. Die Doppel A. Abel/R. Wollesen und E. Pnischak/W.Hahn verloren ihre Spiele, wobei letzteres Doppel den ersten Satz erst im Tiebreak verlor und im zweiten Satz nur knapp zurück lag. Dennoch kann die Mannschaft mit dem Ergebnis zufrieden sein und auf eine gute Winterrunde hoffen. 

   
   

Unser Provider  

   

Unser Wetter  

   

Besucher-Zähler  

Heute 2

Gestern 12

Woche 45

Monat 151

Insgesamt 36753

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Tennissparte SSV-Pölitz

Nächste Termine

Keine Termine