Neueste Termine  

Keine Termine
   

Downloads  

   

Schlagzeilen

29.07.2021

Jahreshauptversammlung der Tennissparte ohne Veränderungen im Vorstand

Am Donnerstag, 29.7.2021 konnte die Vorsitzende der Tennissparte beachtliche neunzehn Mitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Der zweite Vorsitzende des Gesamtvereins wurde als Gast begrüßt, ebenso Bürgermeister Martin Beck, der aber selber Mitglied der Tennissparte ist.

Zum Gedenken an Erika Pott wurde eine Schweigeminute gehalten.

Danach ging es in die Tagesordnung. Nachdem das Protokoll von 2020 genehmigt wurde, gab es die Jahresberichte der Vorsitzenden und des Sportwartes. Da die Berichte in der Homepage einsehbar sind in Kurzfassung. Kassenwartin Helga Ehrich konnte von einem guten Kassenbestand berichten, der sogar gegenüber dem Vorjahr sich erhöht hatte. Martin Beck, ja selber Mitglied der Tennissparte, vertrat den amtierenden in Urlaub befindlichen Kassenprüfer Ernst Pnischak-Weise.

Die Kassenwartin wurde von der Versammlung entlastet und  ebenfalls der gesamte Vorstand.

Bei den Neuwahlen wurden Renate Bruhns (seit 1998) als Vorsitzende der Tennissparte, Peter Jurczyk (seit 1989)als Sportwart und Helga Ehrich(seit 2005) als Kassenwartin für zwei weitere Jahre gewählt. Zum amtierenden Kassenprüfer Ernst Pnischak-Weise ( noch ein Jahr) wurde Heidi Strahlendorf (für zwei Jahre) gewählt. Als Praktikantin bzw. Beisitzerin im Vorstand wurde Katrin Holst gewählt.

Die Clubmeisterschaft für Damen, Herren, Herren 40, Herren 55 und Herren 70 sind schon gut vorangeschritten. Die Clubmeisterschaft Damen- und Herrendoppel ist am letzten Wochenende im August vorgesehen.

Etwas größere Investitionen ( Ballwurfmaschine, Ofen und Staubsauger) wurden 2021 getätigt.  Hingewiesen wurde – schon als Aushang vorhanden – noch einmal auf die Fahrradtour am 14.8.2021 und den Tag der Mannschaften am 5.9.2021. Der Platzabbau erfolgt wieder am 30.10.2021 zum Ende der Herbstferien.

28.07.2021

Erstes Spiel der Saison Sommer 2021

Im ersten Spiel der Sommersaison 2021 musste die Doppel-Freizeitrunde Herren 65 nach Ratzeburg.

Gegen die spielstarke Mannschaft des TV BW Ratzeburg gab es am Ende ein verdientes Unentschieden 2:2. Ein Ergebnis, das in den letzten Jahren immer wieder erzielt wurde. Die Pölitzer Mannschaft musste auf E. Pnischak-Weise verzichten, so dass P. Jurczyk im 1. Doppel eingesetzt wurde und damit natürlich im Doppel 2 fehlte. Zusammen mit W. Hahn sorgte das Doppel 1 für die beiden Punkte. Das erste Spiel wurde 6:1  6:1 gewonnen und auch im zweiten Spiel war die Überlegenheit der Pölitzer mit 6:1  6:0 mehr als deutlich.

Doppel 2 in der Zusammensetzung B. Schreiber/R. Wollesen musste gegen das Ratzeburger Doppel 1

antreten. Der erste Satz ging noch knapp 3:6 verloren, im zweiten Satz dann ein klares 1:6. Im zweiten Spiel in der Zusammensetzung B. Schreiber/K.D. Brüggen lief gar nichts zusammen und das Spiel wurde klar 2:6  1:6 verloren.

Am Ende ein gerechtes Unentschieden, mit dem beide Mannschaften zufrieden waren. Das zeigte sich auch bei dem anschließenden gemeinsamen Essen. Immerhin hatte man ein Jubiläum zu feiern, denn das war das zehnte Mal, dass die Mannschaften aufeinander trafen.

Jahreshauptversammlung

Tennissparte im SSV Pölitz                  

            Vorstand

 

                               E i n l a d u n g

 

Zur Mitgliederversammlung laden wir recht herzlich ein. Aufgrund der Corona-   

Epidemie möchten wir unbedingt die Jahreshauptversammlung abhalten, bevor neue

verschärfte Corona-Regelungen eine Versammlung unmöglich machen. Daher auch die

Verhältnismäßig kurzfristige Einladung.

 

Die Versammlung findet am Donnerstag, 29. Juli 2021 um 19.30 Uhr

auf der Clubanlage der Tennissparte Pölitz statt.  

 

                        T a g e s o r d n u n g

1. Begrüßung

2. Genehmigung des Protokolls vom 16. Januar 2020

3. Jahresberichte

                1. Vorsitzende Tennissparte

                Sportwart Tennissparte (Berichte in der Homepage tennis-ssvpoelitz.de)

4. Kassenbericht

                Kassenwartin Helga Ehrich

                Kassenprüfer Ernst Pnischak-Weise

                Entlastung des Kassenwartes

5. Entlastung des Vorstandes

6. Neu- bzw. Ergänzungswahlen

              Vorsitzende der Tennissparte (Renate Bruhns)

              Kassenwartin (Helga Ehrich)

              Sportwart der Tennissparte (Peter Jurczyk)

              Kassenprüfer (zwei Kassenprüfer müssen neu gewählt werden)

              Wahl eines/er Beisitzers/in im Vorstand

             (Die Erweiterung des Vorstandes durch einen Beisitzer/in muss vorher durch den

              Vorstand begründet werden und von der Versammlung genehmigt werden)                                                

7. Anträge

             Anträge bitte einreichen bis 25.07.2021 an die

     Vorsitzende der Tennissparte Renate Bruhns

8. Verschiedenes

 

Pölitz, 11. Juli 2021            

 

  gez. Renate Bruhns

Vorsitzende der Tennissparte

13.06.2021

Saisoneröffnung Tennissparte Pölitz

Etwas spät aber nicht zu spät hatte der Vorstand der Tennissparte zur Saisoneröffnung eingeladen.

Die Vorsitzende Renate Bruhns konnte 16 Mitglieder begrüßen, auf die ein üppiges Frühstücksbüfett wartete. Trotz der Beschränkungen wegen der Corona-Epidemie hoffen die Pölitzer Tennisspieler auf eine schöne Sommersaison.

Die Spiele um die Clubmeisterschaften Damen, Herren, Herren 40, Herren 55 und Herren 70 sind ausgelost und können ab sofort gespielt werden. Weitere Planungen gibt es im Augenblick nicht, da man hofft, durch weitere Öffnungen auch wieder Vereinsturniere spielen zu können.

Anfang  August beginnt die Mannschaft Herren 65 mit den Punktspielen Sommer 2021.

Trotz oder wegen der Corona-Epidemie hat sich der Mitgliederbestand doch erfreulich verbessert. Insgesamt fast 10 neue Mitglieder, die jetzt von A. Abel trainiert werden, ist für einen kleinen Dorfverein mehr als zu erwarten war.

Mit einem kleinen Doppelturnier wurde der vom Wetter begünstigte Tag beendet. Die meisten Spielgewinne konnten Wolfgang Hahn (20), Katrin Holst (16) und Horst Meins (15) verbuchen.

Die beiden Dosen Bälle wurden ausgelost. Glückliche Losgewinner waren Wolfgang Hahn und Martin Köhler.

24.04.2021

Liebe Tennismitglieder des SSV Pölitz,

im Vereinsbrief Nr. 1 waren wir wohl doch zu optimistisch. Der neue Lock – down ab 24. April 2021 zwingt uns zum Umdenken. Kurz und knapp: es wird fast alles, was zu unserem Clubleben gehört, verboten.

Lediglich erlaubt ist eine Einzelpartie und Doppel nur, wenn alle Spieler aus einem Haushalt kommen.

Daher ist es auch nicht möglich, den  vorgesehenen Platzaufbau durchzuführen, der ersatzlos gestrichen wird.  An die Durchführung der fälligen Jahreshauptversammlung ist ebenfalls nicht zu denken. Generell kann aber berichtet werden, dass  die Sparte mit einem gesunden Kassenbestand in die neue Saison geht und alle Vorstandsmitglieder weiterhin tätig bleiben.

Somit kann generell Einzel gespielt werden, denn die Plätze sind hergerichtet, die Rinnen gesäubert  und die Netze aufgehängt. Die Einhaltung der ab 24. April 2021 gültigen  Corona-Richtlinie 2021/1 ist verbindlich. Der Kauf der Ballwurfmaschine hat sich verzögert, wird aber in absehbarer Zeit umgesetzt.

Für die, die bisher noch keinen Arbeitsdienst geleistet haben, gibt es folgende Vorschläge, um den erforderlichen Arbeitsdienst zu leisten:

- Rasen vertikutieren ( Vertikutierer von P. Jurczyk)

- Rasenkanten stechen (Rasenkantenstecher von P. Jurczyk)

- Unkraut und Weg Pforte bis 1.Ecke Platz 1

- Unkraut und Weg Ecke Platz 1 bis Ende Platz 1

- Unkraut Seite Platz 2

- Unkraut Stirnseite Platz 2

- Terrasse und Gewächse um Terrasse

- Rasen mähen und Unkraut bearbeiten ist die ganze Saison möglich

Peter Jurczyk

Sportwart

Tennissparte im SSV Pölitz

23. April 2021

   
   

Unser Wetter  

   

Besucher-Zähler  

Heute 4

Gestern 13

Woche 85

Monat 4

Insgesamt 54063

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Tennissparte SSV-Pölitz

Nächste Termine

Keine Termine